Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter

Abschied von Tira und Cobra

2016.06.27

Dieser Samstag war schrecklich … zwei unserer ganz besonderen Schützlinge haben wir heute verloren. Dafür gibt es keine Worte, es ist schwer damit klarzukommen … :-(

Cobra war einer des „großen Bulldoggen Duo’s”. Er lebte seit fast 5 Jahren in unserer Obhut, weil er – wie sollen wir das beschreiben – einen starken Willen hatte. Er hatte früher einmal eine Familie, aber wie so oft „veränderten sich die Lebensumstände” und so musste er gehen. Dabei ist wohl in seiner Seele etwas zerbrochen, was er nie wieder richtig zusammenfügen konnte. Er war von innen genauso, wie von außen: groß, mürrisch, willensstark und ein Sturkopf. So fand sich in diesen 5 Jahren niemand, der ihn in seine Familie aufnahm. Dabei hatte Cobra auch eine liebenswerte, süße, verschmuste Seite. Er lebte seit fünf Jahren mit seinem besten Freund Racsni, der ihm sehr ähnlich war. Ihre Freundschaft war ein großes Rätsel für uns alle, denn langfristig duldete keiner von Beiden irgendeinen anderen Hund oder Menschen an seiner Seite – außer einander. Sie waren echte Seelenverwandte. Cobra ist heute Nacht für immer eingeschlafen. Vermutlich hat die Hitze seinem alten Organismus zugesetzt.

Tira, das Boxermädchen mit dem Hirntumor hat uns ebenfalls heute verlassen. :-( Ganz leise, ohne Schmerzen ist sie heute Nacht über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir wussten, dass sie sehr krank war, wir wussten auch, dass jederzeit etwas mit ihr passieren konnte, wenn der Tumor an ihrem Gehirnstamm irgendwelche lebenswichtige Stellen erreicht. Wir waren jedoch nicht darauf vorbereitet, dass es so plötzlich passieren würde. Mit ihrem lieben Wesen hat sie jeden verzaubert, der sie auch nur kurz kennenlernen durfte.

Die beiden haben je ein grosses Stück unseres Herzens mitgenommen. Kein einziger Hund sollte im Tierheim sterben …

Passt auf Eure Tiere auf! Diese Hitze, die Wetterumschwünge, Stürme belasten auch sie!

Euer NOAH Tierheim Ungarn