Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter
Puszedli

Puszedli

Art: Hund, Puli

Geschlecht: Hündin

Geboren: 2010.08.26

Angekommen: 2019.12.16

Status: Adoptierbar

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Name: Puszedli

geboren: ca. 25.08.2010

Geschlecht: Hündin  

Rasse: Puli-Mix

gerettet: gefunden und vom Halter abgegeben

Größe: ca. 30-35 cm

Gewicht: ca. 15-20 kg

Sozialverhalten:

Verhalten gegenüber Männern:
(x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert () ängstlich

Verhalten gegenüber Frauen:
(x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert () ängstlich

Verhalten gegenüber Kindern: nicht bekannt
( ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verträglich mit Rüden:
( ) sehr gut (x) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Hündinnen:
( ) sehr gut (x) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Katzen: nicht bekannt
() sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Hat bereits im Haus gelebt: nicht bekannt
( ) ja ( ) nein

Weitere Informationen:

Puszedli ist eine schätzungsweise 10 Jahre alte Puli Mischlingshündin, die Mitte Dezember 2019 in der Ortschaft Ricse eingefangen wurde, wo sie alleine herumirrte. Ihr Fell war in fürchterlichem Zustand und sie hatte eine riesige Beule am Unterleib. Wir nahmen sie sofort in unsere Obhut und so kam sie auf schnellstem Weg ins NOAH Tierheim Ungarn nach Budapest und in die Tierklinik zur Untersuchung.

Überraschender Weise hatte Puszedli einen Chip, der darauf registrierte, ursprüngliche Halter wollte die Hündin jedoch nicht zurückbekommen, denn er hatte sie angeblich schon vor Jahren weiterverschenkt…

Die tierärztliche Untersuchung ergab, dass die große Geschwulst an ihrem Bauch von einem Leistenbruch herrührt und dem inzwischen lebenswichtige Organe aus dem Bauchraum hinuntergerutscht waren. Dies muss ihr andauernde Schmerzen verursacht haben, von dem lebensbedrohlichen Zustand ganz abgesehen.

Sobald es ihr Zustand zuließ wurde Puszedli operiert und sie hat die OP trotz ihres Alters gut überstanden und sich inzwischen vollständig erholt, so dass ihr Impfprogramm nun auch bald abgeschlossen ist und wir schauen können, wie sie sich mit anderen Hunden versteht.

Menschen gegenüber ist die alte Puli-Dame jedenfalls sehr lieb. Wir hoffen, dass wir nun bald ein liebevolles Zuhause für sie finden, wo sie auf ihre alten Tage noch einmal so richtig aufblühen kann und endlich glücklich und unbeschwert leben kann.

Puszedli wartet geimpft, gechipt und kastriert auf seine Menschen für Immer.

Weitere Bilder von Puszedli findet Ihr HIER

 

Bei Interesse an einem unserer Tiere, füllen Sie bitte unser aus.