Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter
Puha család Pedro

Puha család Pedro

Art: Hund, Mischling

Geschlecht: Rüde

Geboren: 2016.09.08

Angekommen: 2024.06.01

Status: Adoptierbar

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Name: Puha család Pedro

geboren: ca. 08.09.2024

Geschlecht: Rüde

Rasse: Mischling

gerettet: abgegeben

Größe: 35-40 cm

Gewicht: 15-20 kg

Sozialverhalten:

Verhalten gegenüber Männern:

(x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Frauen:

(x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Kindern: nicht bekannt

( ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verträglich mit Rüden: noch nicht bekannt

( ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Hündinnen: noch nicht bekannt

( ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Katzen: nicht bekannt

( ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Hat bereits im Haus gelebt: 

(x) ja ( ) nein

Weitere Informationen:

Ursprünglich in die Obhut des NOAH Tierheim gekommen am 10.11.2016.

Die Puha Hundefamilie kam noch im Jahr 2016 in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn. Pedro war einer der Welpen und wurde noch im Jahr 2016 adoptiert. Leider kam er am 01.06.2024 in unsere Obhut zurück. Seine Adoptanten konnten sich aufgrund veränderter Lebensbedingungen nicht mehr um ihn kümmern und baten uns um Hilfe. Sei Zustand bei seiner Rückkehr war fürchterlich, aber wir sind uns sicher, dass wir aus ihm wieder einen gesunden und schönen Hund machen werden und dann werden wir auch nach einer neuen und diesmal hoffentlich wirklich endgültigen Familie für ihn suchen. 

Pedro ist also ein im September 2016 geborener Mischlingsrüde, der viele Jahre bei seiner bisherigen Familie gelebt hat. Er ist sehr lieb mit Menschen und scheint auch mit anderen Hunden gut klarzukommen. 

Nach den tierärztlichen Untersuchungen haben wir mit der Behandlung von Pedro begonnen. Er soll Hypoallergenfutter bekommen, 2x wöchentlich gebadet werden und sein Immunsystem muss gestärkt werden. 

Über Patenschaften würden wir uns sehr freuen!

Sobald es Pedro besser geht, sein Fell nachgewachsen ist und seine Seele sich wieder etwas erholt hat, suchen wir für ihn ein liebevolles Zuhause, welches er nie-nie wieder verlassen muss.

Pedro ist geimpft, gechipt und kastriert und wartet sehnsüchtig auf seine neue Familie.

Weitere Bilder von Pedro finet Ihr HIER

Bei Interesse an einem unserer Tiere, füllen Sie bitte unser aus.