Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter
Baro

Baro

Art: Hund, Boxer

Geschlecht: Rüde

Geboren: 2011.07.01

Angekommen: 2018.06.19

Status: Gestorben

Name: Baro 

geboren: 01.07.2011

Geschlecht: Rüde

Rasse: Boxer

gerettet: abgegeben

Größe: 55-60 cm

Gewicht: 30 kg

Sozialverhalten:

Verhalten gegenüber Männern:
(x ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Frauen:
(x ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Kindern:
(x ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verträglich mit Rüden:
( ) sehr gut ( ) gut (x ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Hündinnen:
(x ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Katzen: nicht bekannt
() sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Hat bereits im Haus gelebt:
( x) ja ( ) nein

Weitere Informationen:
Baro ist ein ca. 2011 geborener gelber Boxerrüde mit kupierter Rute und unkupierten Ohren, den sein Halter aufgrund von Verhaltensproblemen bei der Boxer Rassenrettung abgegeben hat.

Er wurde abgegeben, weil er mit der Oma in Konflikt geraten war. Der Hund kam im Alter von 6 Wochen zu der Familie, aber sie hatten schon immer Probleme wegen seiner Dominanz. Sie haben ihn nie losgelassen oder in die Gesellschaft von anderen Hunden gebracht. Sicherheitshalber haben sie ihn auch von den Kindern ferngehalten. Vor seiner Abgabe hat er angeblich die Oma wegen Futter in die Ecke gedrängt, das war dann der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Baro lebte im Haus mit Garten, aber im Haus. Ansonsten ist er brav, kennt die Kommandos, saß gehorsam am offenen Gartentor bis es zu war.

Nach seiner Ankunft bei der Boxer Rassenrettung stellte sich heraus, dass er zwar Menschen mit Hundeerfahrung braucht, aber ansonsten sehr kooperativ, verspielt und gehorsam ist. Mit Hündinnen versteht er sich hervorragend, auch wenn ihn seine früheren Halter nie in die Nähe von Artgenossen ließen.

Er ist ein guter Hund, anhänglich und freundlich. Die früheren Halter suchten vermutlich einfach nach einem Grund, um ihn loszuwerden. Mittlerweile haben sie ein süßes kleines Hündchen…

Baro wartet geimpft, gechipt und kastriert auf seine Menschen. Sein Herzwurmtest war zum Glück negativ. 

Weitere Bilder von Baro findet Ihr HIER