Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter

Hacsek

Art: Schwein, Hausschwein

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2016.04.10

Angekommen: 2016.06.15

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Hacsek und sein Gefährte Sajó kamen gemeinsam in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn. Sie waren als winzig kleine Ferkel Opfer eines humanmedizinischen Versuches. Das normale Protokoll lautet, dass die Ferkel nach diesem Versuch eine Überdosis Narkosemittel bekommen, um so ihr Leben zu beenden … für Nichts und wieder Nichts!

Sajó

Art: Schwein, Hausschwein

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2016.04.10

Angekommen: 2016.05.10

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Hacsek und sein Gefährte Sajó kamen gemeinsam in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn. Sie waren als winzig kleine Ferkel Opfer eines humanmedizinischen Versuches. Das normale Protokoll lautet, dass die Ferkel nach diesem Versuch eine Überdosis Narkosemittel bekommen, um so ihr Leben zu beenden … für Nichts und wieder Nichts!

Gipsy King

Art: Pferd, Traber

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2000.04.22

Angekommen: 2014.02.13

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Barbara 2015.11.09 - 2015.11.14

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Gipsy King ist ein 14-jähriger, von seinem Eigentümer abgegebener Traber Wallach. Und wie das bei uns so ist, ist er mehrfach benachteiligt. Er ist auf beiden Augen fast vollständig blind, nach Meinung des Tierarztes nimmt er höchstens helles Licht wahr. Seine Beine sind sehr abgenutzt und schmerzen ihn. Soweit es ihm möglich ist, liegt er in seiner Boksz. In seinem früheren Zuhause war er nachts im Stall angebunden und tagsüber auf einer Koppel untergebracht.

Muki

Art: Hausesel, nicht angegeben

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2000.01.01

Angekommen: 2013.09.21

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Im Mai 2013 wurden zwei Esel, Szamóca und Muki durch ziemlich schlechte Schlagzeilen berühmt, als sie unter immer noch ungeklärten Umständen einen Mann angegriffen und dadurch wahrscheinlich auch seinen Tod verursacht haben. Die schreckliche Geschichte hat auch das NOAH Tierheim erschüttert. Die Medien haben sich ohne genaue Details zu kennen auf die beiden "Killer-Esel" gestürzt. Die beiden werden auch heute noch so bezeichnet.

Rambo das Wildschwein

Art: Schwein, Wildschwein

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2012.03.01

Angekommen: 2012.05.12

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Rambo ist ein 2012 geborener Wildschwein Keiler, der noch als Frischling in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn kam um vom Tierheimgründer von Hand großgezogen wurde. Er lebt seither bei uns und ist ein fester Bestandteil unserer NOÉ-Familie :)

Carmen

Art: Pferd, nicht angegeben

Geschlecht: Weibchen

Geboren: 2006.01.01

Angekommen: 2011.05.13

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Carmen ist eine junge Schimmelstute, die im Mai 2011 in unsere Obhut kam. Ihr Eigentümer gab sie an unser Tierheim ab, weil sich Carmen bei einem unglücklichen Sturz den rechten Vorderlauf gebrochen hatte. Ihr Eigentümer konnte sich die notwendige Operation nicht leisten, daher wurde der Bruch auf konservative Art und Weise behandelt. Carmen’s Bein heilte schön, aber dann entwickelte sich bei ihr eine Arthrose, also eine durch Gelenkentzündung hervorgerufene Abnutzung des Gelenkknorpels.

Tóth Ottó

Art: Hausesel, nicht angegeben

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2009.01.01

Angekommen: 2010.08.27

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Tóth Ottó ist ein Hausesel. Er wird seinem Ruf gerecht und ist unheimlich stur. Abgesehen davon ist er aber leicht zu führen. Er hat nichts als Schabernack im Kopf, besonders, wenn es ums Essen geht. Wenn seine Freunde nicht mehr mitspielen, geht er und sucht sich einen Hundekumpel, mit dem er weiter spielen kann. 

Ajtony

Art: Pferd, Ungarisches Halbblut

Geschlecht: Männchen

Geboren: 1990.01.01

Angekommen: 2010.07.20

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Ajtony ist ein im Jahr 1991 geborener dunkelbrauner ungarischer Warmblut Wallach. Er kam im Jahr 2010 in Folge einer polizeilichen Ermittlung in unsere Obhut. Sein früherer Besitzer hatte auf offener Strasse vor den Augen der jungen Reiterin ihr Pferd erstochen. Die im Besitz des Mannes stehenden drei Pferde (Ajtony, Váratlan und Topáz). Bei ihrer Ankunft in unserem Tierheim waren sie in sehr schlechtem Zustand, sie waren abgemagert und voller Flöhe.

Macera

Art: Waschbär, Waschbär

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2010.04.20

Angekommen: 2010.07.01

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Waschbär Macera und seine Geschwister kamen noch 2010 in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn. Sie leben nun schon seit 10 Jahren bei uns und teilen sich einen riesigen Auslauf mit den Füchsen.

Sumák der Waschbär

Art: Waschbär, Waschbär

Geschlecht: Männchen

Geboren: 2010.04.20

Angekommen: 2010.07.01

Status: Bleibender Bewohner

Kein Unterstützer zur Zeit

Ich möchte ein Unterstützer sein!

Waschbär Sumák und seine Geschwister kamen noch 2010 in die Obhut des NOAH Tierheim Ungarn und teilen sich seither das große Fuchsgehege mit den Füchsen.