Noé Állatotthon Noé Állatotthon

Bankdaten:

Empfänger: NOÉ ÁLLATOTTHON ALAPÍTVÁNY

Geldinstitut: OTP BANK RT

Adresse: H-1102 Budapest, Kőrösi Csoma stny.

SWIFT: OTPVHUHB

IBAN HU15 1176 3103 1310 6883 0000 0000

NOÉ Newsletter
Rain

Rain

Art: Hund, Boxer

Geschlecht: Hündin

Geboren: 2006.01.01

Angekommen: 2019.02.24

Status: Vermittelt

Name: Rain

geboren: ca. 01.01.2006

Geschlecht: Hündin

Rasse: Boxer

gerettet: vom Halter abgegeben

Größe: 50-55 cm

Gewicht: 25-30 kg

Sozialverhalten:

Verhalten gegenüber Männern:
(x ) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Frauen:
( x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verhalten gegenüber Kindern:
(x) sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) ängstlich

Verträglich mit Rüden:
( ) sehr gut (x) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Hündinnen:
( ) sehr gut ( x) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert ( ) nein

Verträglich mit Katzen: 
() sehr gut ( ) gut ( ) ok ( ) nicht interessiert (x) nein

Hat bereits im Haus gelebt: nicht bekannt
( ) ja ( ) nein

Weitere Informationen:

Rain ist eine ca. 2006 geborene gelbe Boxerhündin mit unkupierter Rute und unkupierten Ohren.

Rain haben wir im vergangenen September das erste Mal getroffen, als sie im Ortsteil Újpest in Budapest alleine auf der Straße gefunden wurde. Sie hatte weder einen Chip, noch war sie geimpft. Auf den Suchaufruf meldete sich jedoch überraschender Weise der Halter, der uns mitteilte, dass er nicht von Mikrochip und Impfungen hält und ich beschwerte, dass die übereifrigen Menschen die Hündin eingefangen haben anstatt sie in Ruhe zu lassen, dann wäre sie schon wieder von alleine nach Hause in die Werkstatt gegangen wo sie bei ihm wohnte…

Wir versuchten den Halter davon zu überzeugen, den Hund herzugeben, aber er war dazu nicht bereit, so dass wir ihm die alte Hündin zähneknirschend zurückgeben mussten.

Am 24. Februar 2019 erreichte uns dann ein Hilferuf von der Tierschuztorganisation Újpesti Állatvédelmi Járőrszolgálat, dass Rain schon wieder auf der Straße sei. Sie war in sehr schlechtem Zustand, kaum noch Haut und Knochen, voller Geschwülste und Zecken. Dank des der Hündin von uns verabreichten Mikrochips konnte der Halter sofort benachrichtigt werden, jedoch teilte dieser mit, dass er die Hündin hasst und sie eingeschläfert werden soll, wenn die Finder das nicht tun, lässt er es am Anfang der darauffolgenden Woche machen. Am Sonntag schlief Rain bereits in der Obhut der Boxer Rassenrettung des NOAH Tierheim Ungarn. Der im Herbst noch gut genährte Hund, ist inzwischen völlig abgemagert 

Das ist der Lohn für 13 Jahre Treue, dabei liebt diese süße Maus diesen „Menschen” über alles!

Rain wurde sofort in die Tierklinik gebracht, wo sie für einige Tage auch bleiben musste. Sie hatte starke Schmerzen im Hinterteil, ihre Rute konnte sie nicht bewegen. Sie hat mehrere große Tumore am Körper. Sie war so gestresst von den Schmerzen, dass sie sogar in Ohnmacht viel. Unsere Tierärzte haben sie gestärkt und so konnte sie die Tierklinik inzwischen schon wieder verlassen. Sie hat schon wieder ein Lächeln im Gesicht, sie wackelt bereits wieder mit ihrem süßen Popo. Wir warten nun auf die Laborbefunde und erfreuen uns in der Zwischenzeit an ihrem wunderbaren Charakter. Wir hoffen sehr, dass wir ihr noch zeigen können, wie schön das Leben sein kann!

Rain mag keine Katzen!!

Rain geht es inzwischen besser und nun wünschen wir uns für sie ein schönes Zuhause, wo sie auf ihre alten Tage noch etwas Liebe und Geborgenheit erfahren kann. 

Rain wartet nach ihrer Genesung geimpft gechipt und kastriert auf ihre Menschen.

Weitere Bilder von Rain findet Ihr HIER